Pfefferspray.net
Informatives Portal rund um das Thema Pfefferspray.

Wenn sich die Dose Ihrem Haltbarkeitsdatum nähert, sollte sie rechtzeitig entsorgt werden, damit eine volle Funktionsfähigkeit gewährleistet bleibt.

Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, die Richtigkeit, die Qualität und die Aktualität der auf diesen Internetseiten bereitgestellten Informationen. 

Navigationshilfen

Stichwortverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Häufige Fragen

Forum

Neuigkeiten

Aktuelle Nachrichten


Verfallsdatum bzw. Herstellungsdatum vom Pfefferspray abgelaufen?

Achten Sie stets auf das aktuelle Haltbarkeitsdatum das auf der Dose abgedruckt ist.


Stellen wir uns mal folgende Sachlage vor: Man joggt im Gehölz und hat sein Pfefferspray immer parat in der Hand weil man nicht schon wieder von einem bissigen Kläffer  angegangen werden möchte. Das Behältnis in der Hand bietet Geborgenheit, man fühlt sich risikolos.

Ein Hund der den Jogger als Gefährdung empfindet greift an und verbeißt sich in der Wade, man greift zum Abwehrgerät aber anstatt einem explosionsartigen Sprühnebel, so wie es in der Werbeanzeige stand, oder wie es der Experte in dem Waffenladen beschrieben hat, kommt nur ein dünner Rinsal und die Soße läuft einem die Hand runter anstatt zielgerichtet den Hund zu vertreiben.

Was ist passiert? Der Wirkstoff ist immer noch da! Es ist das Treibmittel das sich im Laufe der Zeit mehr und mehr aus der Dose verflüchtigt. Oder ein anderes Szenario ist das wenn man vorher das Spray getestet hat, ein klebriger Rest in der Sprühöffnung zurückbleibt, mit der Zeit verhärtet und den Ausgang verstopft. Auch dann fließt "die Soße" die Hand herunter während der Hund fleißig mit dem Körpterteil beschäftigt ist. Keine schöne Vorstellung.

Deswegen immer auf das Verfallsdatum achten. Und im richtigen Moment die abgelaufene Dose entsorgen.